Unser Team freut sich, Sie in allen Fragen rund um das Thema Haare, Nägel und Hände beraten zu dürfen.

Für uns ist professionelle Beratung einer der wichtigsten und Maximen unserer Unternehmensphilosophie.

 

Wenn Sie Fragen oder einfach Anregungen haben, sprechen Sie uns bitte an. Unser größter Wunsch ist, dass Sie unsere Qualitätsprodukte optimal genießen können.

Wir sind immer für Sie da und nehmen uns sehr gern die Zeit für eine ausführliche Beratung.

 

Maria Sciacca

1995 begann ich meine Ausbildung in Gonsenheim bei Friseur "Beitz", in Mainz Gonsenheim. Mit Unterbrechung, beendete ich sie in Mainz.

Ich wechselte zu "Intercoiffeure Arens" und arbeitete dort von 1998 bis 2003 als Jung Stylistin, später als Stylistin und Top Stylistin.

Während meiner Zeit bei Arens machte ich mich 2001 mit einem Nagelstudio selbstständig. Ich arbeitete drei Tage in meinem Studio und drei Tage als Friseurin.

2003 verliess ich Arens, um ein Jahr  in der Neustadt bei "Piazza dei Capelli" zu arbeiten. Ein Jahr später bekam ich ein Angebot als Geschäftsführerin bei "Compangia della Bellezza", das ich annahm.

2006 kam der Entschluss, Friseur und Nagelstudio zu vereinen. Mit einem Kollegen eröffneten wir gemeinsam in Mainz unseren Salon.

 

Ende 2008 trennten sich unsere Wege.

Und mein "Stilissimo" entstand!

"Unsere Haare, sind unser natürlicher Schmuck. Sie spiegeln unsere Seele  wieder".

 

 Sabine Samer

Meine Ausbildung machte ich 1987 -1990  im Salon "Ebenhoch"  in Mainz.  Dort blieb ich weitere fünf Jahre.

1995 wechselte ich nach Nieder-Olm um acht Jahre später wieder nach Mainz im Salon "Eske" anzufangen.

2006 bekam ich die Chance im Salon "Kopfjäger" die Salonleitung zu übernenhmen.

Trotz zwei Kinder habe ich die Liebe zu meinem Beruf nie verloren.

Im "Stilissimo"  unterstütze ich seit der  Eröffnung 2008 Maria an Samstagen, da ich wegen meinen Kindern nicht voll arbeiten kann.

"Jede Frau hat das Recht auf schöne Haare".

 

 

 

Isabella Sciacca

Ich habe den Beruf der Nageldesignerin 1999 im Nagelstudio AS bei Frau Spiker gelernt.Ich wurde zwei Jahre auf alle vier bekannten Methoden ausgebildet.

Als ich später mit meiner Tochter das Nagelstudio eröffnet habe,wollten ich nicht einfach Nagelmodellage machen!

Ich wollte die Nägel auch Pflegen und erhalten!

Ich wechselte mit Ihr später in Ihren ersten Friseur Salon.

Ich arbeite mit Säuren schwachen Gelen, und aufbauendem Acryl! Wenn man keine Lust mehr auf die Modellage hat,möchte ich das der Naturnagel immer noch in Takt ist!

Auch bei der natürlichen Maniküre ,achte ich darauf das Haut und Nägel immer gepflegt und aufgebaut werden!

"Unsere Hände,sind unsere Visitenkarte!Eine gepflegte Hand drückt man gerne"